Neu: payShield 10K

Das neue payShield 10K ist ein zukunftssicheres Hardware-Sicherheitsmodul (HSM), das den bewährten Schutz digitaler Zahlungen von Thales bietet.

payShield 10K

Multi Cloud

payShield 10K, die fünfte Generation der Zahlungs-HSM von Thales eSecurity, bietet eine Reihe von Zahlungsfunktionen, die nachweislich unter anderem für die Transaktionsverarbeitung, den Schutz sensibler Daten, die Herausgabe von Berechtigungsnachweisen für Zahlungen, die Akzeptanz mobiler Karten und die Tokenisierung von Zahlungen in kritischen Umgebungen geeignet ist. Wie ihre Vorgängermodelle können payShield 10K von Herausgebern, Dienstleistern, Acquirern, Prozessoren und Zahlungsnetzwerken im gesamten weltweiten Zahlungsökosystem umfassend eingesetzt werden.

You can confidently secure digital payments. Watch the payShield 10K overview video.

Sie spielen für die Sicherheit sowohl von Präsenzzahlungen als auch von digitalen Fernzahlungen eine entscheidende Rolle. Sie sorgen für das nötige Vertrauen, dass für die Kommunikation zwischen den Zahlungsteilnehmern unerlässlich ist. payShield 10K entspricht den neuesten Sicherheitsvorschriften und bewährten Verfahren für ein weites Spektrum an Organisationen, darunter EMVCo, PCI SSC, GlobalPlatform, Multos, ANSI sowie der verschiedenen weltweiten und regionalen Zahlungsmarken und -netzwerken.


Fragen Sie nach einer payShield-Produktdemonstration

Einfachere Bereitstellung

Unsere Zahlungs-HSM lassen sich sicher konfigurieren, verwalten und bequem per Fernzugriff überwachen. Das reduziert Ihre Kosten und entlastet Ihren laufenden Betrieb.

Maximale Belastbarkeit

Unsere neuesten HSM sind mit zwei im laufenden Betrieb austauschbaren Netzteilen und Lüftern ausgestattet. Sie erhöhen so die durchschnittliche Dauer zwischen Ausfallzeiten und erleichtern die Wartung vor Ort.

Bewährte Integrationen nutzen

Thales eSecurity bietet die weltweit am häufigsten bereitgestellten Zahlungs-HSM an, die von einer Vielzahl von Anbietern von Zahlungsanwendungen unterstützt werden. http://de.thalesesecurity.com/partners/technology-partners

Unterstützung für Kartenzahlung/mobile Zahlung

payShield 10K verfügt über eine umfassende Palette von Funktionen, die die Bedürfnisse der führenden Zahlungsmarken (American Express, Discover, JCB, Mastercard, UnionPay und Visa) unterstützt, darunter:

  • PIN- und Kartenprüfungsfunktionen für alle großen Zahlungsmarken
  • EMV-Transaktionsautorisierung und Messaging
  • Autorisierung des mobilen Zahlungsverkehrs und Schlüsselmanagement
  • Remote Key Loading für Geldautomaten und POS-Geräte
  • Regionales/Nationales Schlüsselmanagement (einschließlich Australien, Deutschland und Italien)
  • Unterstützung für Mastercard On-Behalf Key Management (OBKM)
  • Magnetstreifen- und EMV-basierte Datenaufbereitung und -personalisierung einschließlich mobiler Bereitstellung
  • PIN-Generierung und -Druck
Kryptographische Algorithmen
  • DES- und Triple DES-Schlüssellängen 112 Bit, 168 Bit
  • AES-Schlüssellängen 128 Bit, 192 Bit, 256 Bit
  • RSA (bis zu 4096 Bit)
  • HMAC, MD5, SHA-1, SHA-2
Standards für Finanzdienstleistungen
  • ISO: 9564, 10118, 11568, 13491, 16609
  • ANSI: X3.92, X9.8, X9.9, X9.17, X9.19, X9.24, X9.31, X9.52, X9.97
  • ASC X9 TR-31, X9 TG-3/TR-39
  • APACS 40 & 70
Host-Konnektivität
  • TCP/IP & UDP (1 Gbps) – duale Anschlüsse
  • Sicheres Host-Kommunikationsmanagement für TLS-authentifizierte Sessions auf dem Ethernet-Host-Anschluss
Sicherheitszertifikate
  • FIPS 140-2 Level 3 (Sicherheitssubsystem) in Bearbeitung
  • PCI HSM v3 (ausgewählte Softwareversionen)
Basis-Softwarepakete

Basis-Softwarepakete mit mehreren Leistungsbereichen sind eng auf die Anforderungen des Kunden hinsichtlich Bereitstellung und Nutzung abgestimmt.

Optionale Software-Lizenzen

Die payShield-Funktionen können durch optionale Lizenzen erweitert werden, die während der Lebensdauer des Produkts jederzeit gekauft und installiert werden können.

Upgrades für Pakete und Lizenzen

Wenn Ihre Transaktionsvolumen zunehmen oder Sie neue Anwendungsfälle unterstützen müssen, können Sie den Leistungsbereich durch weitere Softwarelizenzen erweitern sowie das bestehende System durch zusätzliche HSM mit anderen Softwarepaketen ergänzen und genau so einfach wie zuvor verwalten.

payShield Manager

payShield 10K HSM können mit dem Browser-basierten payShield Manager lokal oder per Fernzugriff verwaltet werden. Der Fernmodus des payShield Manager wurde speziell entwickelt, um die Besuche im Rechenzentrum zur Verwaltung der HSM überflüssig zu machen. Dafür benötigen Sie eine zusätzliche Lizenz.

payShield Monitor

Eine umfassende HSM-Überwachungsplattform, mit der Betriebsteams rund um die Uhr Einblick in den Status aller ihrer payShield-HSM erhalten, einschließlich derer, die sich in verteilten Rechenzentren befinden.

Smart cards

Sichere Smart Cards, die Komponeten für die Verwaltung von lokalen Hauptschlüsseln (Local Master Keys, LMK) und die mit der HSM-Verwaltung per Fernzugriff verbundene Authentifizierung von Anmeldedaten bereithalten. Sie sind als 6er-, 30er- oder 100er-Pack erhältlich und erfüllen die Bereitstellungsanforderungen einer Vielzahl von Kunden.

Zusätzliche Netzteile und Lüfter

Alle payShield 10K sind standardmäßig mit im laufenden Betrieb austauschbaren Netzteilen und Lüftern ausgestattet. Um auf den unwahrscheinlichen Fall eines Ausfalls der Hardware vorbereitet zu sein, können Sie Ersatznetzteile und -lüfter erwerben, um geplante Ausfallzeiten zu vermeiden.

Ersatzschlösser und -schlüssel

payShield 10K verwendet im Rahmen der Sicherheitsverwaltung zwei hochsichere Schlösser mit zugehörigen Schlüsseln an der vorderen Abdeckung. Die Artikel werden streng kontrolliert und registriert und sind nicht auf dem freien Markt erhältlich. Sollten die Geräteschlösser beschädigt werden oder Schlüssel verlorengehen, bietet Thales einen sichern Service für Ersatzschlösser- und schlüssel.

Datenblatt : payShield 10K

payShield 10K ist ein Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) für Zahlungen, das Herausgeber, Dienstleister, Acquirer, Prozessoren und Zahlungsnetzwerke im gesamten weltweiten Zahlungsökosystem einsetzen können. Es trägt sowohl bei Präsenzzahlungen als auch bei digitalen Fernzahlungen entscheidend dazu bei, Berechtigungsnachweise für Zahlungen, Benutzerauthentifizierung, Kartenauthentifizierung und sensible Datenschutzprozesse zu sichern.

Lesen sie mehr

Broschüre : Transaktionsverarbeitung mit payShield HSM

Führende Anbieter von Zahlungslösungen und Technologieanbieter entscheiden sich für payShield HSM von Thales. Dieses Dokument gibt einen Überblick über die Funktionen und den Nutzen der Transaktionsverarbeitung von payShield bei der Sicherung von Zahlungsökosystemen im Einzelhandel. Nur in englischer Sprache verfügbar.

Lesen sie mehr

Broschüre : Schutz sensibler Daten im Ökosystem der Zahlungskarten im Einzelhandel

Dieses Dokument gibt einen Überblick darüber, wie Unternehmen eine Kombination aus payShield HSM und Lösungen der Vormetric Data Security Platform nutzen können, um im Rahmen ihrer Verarbeitung von Kartenzahlungen im Einzelhandel, die mit einer Kunden-PAN verknüpft sind, sensible Daten umfassend zu schützen. Die entsprechende Technologie ist sowohl für den Schutz von Transaktionen mit Plastikkarten (mit Kontaktchip und kontaktlos) als auch für Mobile-Wallet-Transaktionen (vor Ort und per Fernzugriff) und Browser-basierte Online-/E-Commerce-Transaktionen geeignet. Nur in englischer Sprache verfügbar.

Lesen sie mehr

Broschüre : Ausstellung von Berechtigungsnachweisen für Zahlungen mit payShield-HSM

Thales HSM werden seit Jahren eingesetzt, um Daten für EMV-Chipkarten aufzubereiten, die Karten zu personalisieren und den gesamten Lebenszyklus der kryptographischen Schlüssel sowie der zugehörigen Zahlungsanwendungsdaten zu verwalten. Zudem unterstützt payShield die Datenaufbereitung und -bereitstellung von mobilen Geräten, Wearables und verbundenen Geräten für Zahlungen. Dieses Dokument gibt einen Überblick über die payShield-Ausgabefunktionalität. Nur in englischer Sprache verfügbar.

Lesen sie mehr

Datenblatt : payShield Manager

Mit dem payShield Manager können Sie sowohl payShield 10K als auch payShield 9000 HSM lokal sowie per Fernzugriff verwalten. Er ermöglicht die Fernsteuerung von HSM über eine Standard-Browseroberfläche und stellt mithilfe von Smart-Card-Zugangskontrolle sichere Verbindungen mit den HSM her. payShield Manager ermöglicht die Fernsteuerung von Schlüsselverwaltung, Sicherheitskonfiguration sowie Software- und Lizenz-Updates.

Lesen sie mehr

Datenblatt : payShield Monitor

Der payShield Monitor ist eine umfassende HSM-Überwachungsplattform, mit der Betriebsteams rund um die Uhr Einblick in den Status aller ihrer payShield-HSM erhalten, einschließlich derer, die sich in verteilten Rechenzentren befinden. Mit dieser Lösung können Sicherheitsteams HSM effizient inspizieren und sofort herausfinden, ob potenzielle Sicherheits-, Konfigurations- oder Nutzungsprobleme ihre betriebsnotwendige Infrastruktur beeinträchtigen können.

Lesen sie mehr

Datenblatt : payShield 9000

Thales payShield 9000 ist ein Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) für Zahlungen, das den kryptographischen Schutz bietet, der für Geldautomaten, Verkaufsstellen (Points of Sale, POS), Kredit- und Lastschriftkartenausgabe sowie die Verarbeitung von Transaktionen erforderlich ist. Die Verschlüsselungs- und Verwaltungsfunktionen erfüllen oder übertreffen die Betriebs- und Sicherheitsanforderungen der wichtigsten internationalen Kartensysteme, darunter American Express, Discover, JCB, MasterCard, UnionPay und Visa. Es wird als externes Peripheriegerät für Mainframes und Server mit Kartenausgabeapplikationen, die Bereitstellung von mobilen Plattformen und Software zur Zahlungsverarbeitung für die elektronische Zahlungsindustrie eingesetzt.

Lesen sie mehr

Unsere interaktive Produktvorführung ansehen Mehr erfahren
Unsere interaktive Produktvorführung ansehen Zeitplan
Einen Spezialisten kontaktieren Kontaktieren Sie uns